(auto)-mobil bezahlen an der Tanksäule

Die deutschen Verbraucher sind bereit für mobiles Bezahlen: Jeder Dritte würde gern an der Tankstelle mit dem Handy bezahlen. Im öffentlichen Personennahverkehr, in Supermärkten und Drogerien ist der Bedarf an Mobile Payment ebenfalls hoch: 45 Prozent der Smartphone-Besitzer würden ihre Bus- und Bahntickets gern mobil bezahlen. 30 Prozent aller Befragten würden außerdem auch in Supermärkten gern Mobile Payment nutzen. Hoch ist auch das Interesse an Zusatzfunktionen: 29 Prozent aller Befragten nannten zusätzliche Informationen, wie einen aktuellen Überblick über getätigte Ausgaben, als einen attraktiven Mehrwert des mobilen Bezahlens. Auch Schnelligkeit steht hoch im Kurs: Jeder Dritte würden einen schnelleren Bezahlvorgang durch Mobile Payment zu schätzen wissen.

Mobile Payment

Mobile Payment

Die Umfrage von TNS Infratest verdeutlicht, dass die Verbraucher von Unternehmen erwarten, mobile Technologie für Alltagsanwendungen nutzbar zu machen. Das Bezahlen – unter anderem an der Tanksäule – gehört dazu. Für die Elektromobilität bedeutet dies, dass sowohl die Fahrzeuge aber auch die Ladesäulen über Schnittstellen und Funktionen zum mobilen Datenaustausch verfügen müssen, um von den Kunden akzeptiert zu werden.

* Bitte füllen Sie die mit einem Stern markierten Felder aus.
Ihre e-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht.

XHTML: erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>