Zertifiziert elektrifiziert

„Die Produktion von elektrofahrzeugtauglichen Batterien und E-Motoren steckt noch in den Kinderschuhen“, stellt Prof. Dr. Ing. Achim Kampker vom Lehrstuhl für Produktionsmanagement am WZL der RWTH Aachen University, fest. „Der Wandel zum elektrischen Antriebsstrang erfordert neue Produktionskonzepte. Eine zentrale Rolle spielt hier die Produktion der Kernkomponenten der Lithium-Ionen-Batterie sowie des Elektromotors.“

Nicht zuletzt aus diesem Grund veranstaltet die RWTH International Academy im Mai 2014 einen Zertifikatskurs »Batterie- und Elektromotorenproduktion« in Aachen. Die mehrtägige Veranstaltung richtet sich sowohl an Interessenten, die ein Grundlagenverständnis für die Batterie- und Elektromotorenfertigung erlangen möchten, als auch an Experten, die vertiefende Diskussionen führen möchten. Um möglichst viele Themen für die verschiedenen Teilnehmer abzudecken,  wird eine Vielzahl von Fachleuten aus Industrie und Forschung eingeladen, die von ihren Erfahrungen berichten und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Der erste Kurs, der am 13. Mai beginnt, vermittelt Einblick in die Prozesse, Technologien und Herausforderungen bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen. Im zweiten Kurs, der sich am 15. Mai anschließt, lernen die Teilnehmer den Produktionsprozess des Elektromotors ganzheitlich zu betrachten.

Zu jedem Kurs erhalten die Teilnehmer ein Skript um sich auf den Kurs vorbereiten. Kurz vor Beginn kann ein Online-Assessment absolviert werden. Beide Kurse enden mit einer Prüfung, und zum Anschluss wird eine Transferaufgabe bearbeitet. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der RWTH Aachen University. Weitere Informationen zu den Zertifikatskursen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind auf dieser Website zu finden.

* Bitte füllen Sie die mit einem Stern markierten Felder aus.
Ihre e-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht.

XHTML: erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>