Bedienungsanleitung 2.0 – Benutzerführung von Point.One nimmt Formen an

Die Zielsetzung einer einfachen und intuitiven Benutzerführung ist eines der hervorstechenden Merkmale unserer Solarladestation. Jedem Nutzer soll während des gesamten Prozesses vom Aufsuchen der Ladestation, Ankommen und Laden, bis hin zum sicheren Beenden sofort einleuchten, was zu tun ist. Da es sich hierbei um eine komplexe Aufgabe handelt, haben wir uns nun Experten an Bord geholt: die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Mit dem sechsten Platz beim internationalen red dot design-Ranking 2012 ist die HfG die erfolgreichste deutsche Hochschule und spielt in der Top-Liga der Hochschulen in Europa und den USA. Der red dot design-Award ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel für ausgezeichnetes Design.

Zusammen mit der HfG Schwäbisch Gmünd haben wir nun ein Projekt gestartet, bei dem wir an einem innovativen und ganzheitlichen Bedien- und Kommunikationskonzept arbeiten, das Nutzerfreundlichkeit und Hightech miteinander in Einklang bringt.

Dabei folgen wir dieser grundsätzlichen Überlegung: Die Gestaltung unserer Solarladestation bietet viel Potential, um den Nutzer verständlich und intuitiv durch den Vorgang zu führen. Sicherheit bzw. positive Gefühle sollen durch nachvollziehbare Abläufe und einem eindeutigen Feedback geschaffen werden. Aus diesem Grund muss stets klar erkenntlich sein, wie zu handeln ist.

Um mögliche Hindernisse zu identifizieren, werden wir auf verschiedene Methoden wie Observation, Interviews und das Auswerten von Nutzererfahrungen setzen. So erfahren wir auch eine Menge über die Bedürfnisse der Kunden. Die daraus entstehenden Lösungsansätze werden anschließend aus einer nutzerzentrierten Sicht reflektiert und bewertet. Parallel dazu erfolgt die praktische Überprüfung der Anwendbarkeit. Die Usability-Tests sollen helfen, mögliche Defizite und Fehler zu beheben.

An der geplanten Benutzerschnittstelle treffen Mensch, Ladesäule und Fahrzeug zusammen. Bei unserem Konzept soll dabei der Mensch als wichtigster Faktor immer im Mittelpunkt stehen – das ist die wichtigste Prämisse dieses Projekts, und wir sind alle schon jetzt auf die ersten Ergebnisse gespannt!

* Bitte füllen Sie die mit einem Stern markierten Felder aus.
Ihre e-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht.

XHTML: erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>